Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Bürgerinfo


27. Brandenburger Landpartie im Pferdesportverein

27. Brandenburger Landpartie im Pferdesportverein Töplitz e.V.

Am Samstag, dem 11.06.2022, startete in Brandenburg landesweit die 27. „Brandenburger Landpartie“. Als offizieller Teilnehmer öffnete auch der Pferdesportverein Töplitz e.V. seine Tore und lud zum gemeinsamen Verweilen ein. Neben Grill-, Getränke-, Kuchen- und Waffelstationen wurde der Tag mit Musik umrahmt. Für Kinder- und Familienbespaßung war mit Ponyreiten, Reitvorführungen, Pferdetraining oder "einfach mal streicheln" gesorgt.
Unsere Bürgermeisterin Manuela Saß und Mitglieder des Ortsbeirates nutzten die Veranstaltung, um mit der neuen Vereinsleitung ins Gespräch zu kommen und Informationen über das Vereinsleben sowie die Kinder- und Jugendarbeit zu erhalten. So gibt es jetzt ein neues Haltungskonzept, wobei die Pferde ausschließlich auf der Koppel verweilen. Der Verein besitzt zurzeit 12 vereinseigene Pferde, vorrangig für Ausbildung und Training. Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen, Kursen und Projekten stärken den Verein ökonomisch.
Alle Vereinsmitglieder helfen bei der Gestaltung des Reitplatzes und der Versorgung sowie Pflege der Pferde mit, um Kosten für einen Platzwart zu sparen.
Die Bürgermeisterin und der Ortsbeirat unterstützen den Reitverein weiterhin und wünschen für die Zukunft alles Gute und Erfolg.

Frank Ringel
Ortsvorsteher

DLRG taucht nach Unrat an der Töplitzer Badestelle

In Vorbereitung der Badesaison und des Töplitzer Spaß-Triathlons am 18.06.2022 wurde am Samstag, d. 04.06.2022 vom Team der DLRG-Rettungsstation Töplitz im Havelblick unter Leitung von Axel Koppernock (1. Vorsitzender DLRG, Ortsgruppe Potsdam) der Grund der Dorfbadestelle abgetaucht und nach Unrat gesucht. Es wurden lediglich einige leere Bierflaschen gefunden, sodass jetzt keine Gefahr mehr für die Badegäste besteht.
Der Töplitzer Ortsbeirat bedankt sich für die tatkräftige Unterstützung bei der Erhaltung und Säuberung unserer Badestelle.
 
Foto: Frank RIngel

Eintrag ins Goldene Buch

Ehemalige Töplitzer Schulleiterin Serina Wick wurde ins Goldene Buch der Stadt Werder (Havel) eingetragen

Die ehemalige Rektorin unserer Inselschule Töplitz, Frau Serina Wick durfte sich am 31.05.2022 in das Goldene Buch der Stadt Werder (Havel) anlässlich einer feierlichen Auszeichnungsveranstaltung auf der Bismarckhöhe eintragen.

Diese Ehrung wurde ihr zuteil aufgrund ihrer langjährigen schulischen und gesellschaftlichen Arbeit in unserem Ort.

Die Laudatio wurde vom Stadtvorordneten und Ortsvorsteher Frank Ringel vorgetragen, welcher zur Wendezeit ebenfalls an der POS (Polytechnische Oberschule) Töplitz unterrichtete.
Unter Anwesenheit Ihrer Familie wurde Frau Wick gewürdigt.

Mit 39 Dienstjahren, davon 29 Jahren als Direktorin, schaffte Frau Wick die längste Amtszeit an der Inselschule. Das ist eine bemerkenswerte Leistung und zeugt von einem enormen Durchhaltevermögen.

In den unsicheren Wendezeiten hat sie gekämpft, um den Fortbestand unserer Schule im Ort zu sichern. Sie hat es geschafft in Jahren des Schülermangels (unter 100 Kindern), die Schule am Leben zu erhalten und das ist ihr Lebenswerk.

Frau Wick hat sich aktiv für die Schulbezirkssatzung eingesetzt, sodass Schüler auch aus der Kernstadt Werder, insbesondere aus den Havelauen, den Ortsteilen Phöben und Kemnitz und sogar aus der Landeshauptstadt Potsdam, wie aus Grube und Golm, kamen und in diesem Zuge diese Orte in den ÖPNV eingebunden und vernetzt.

Mit ihrer unermüdlichen Arbeit, viel Enthusiasmus und besonderem Engagement ist eine sehr gut funktionierende und zurzeit mit 198 Schülern vollständig, bis auf den letzten Platz, ausgebuchte, verlässliche Halbtagsgrundschule mit flexibler Schuleingangsphase sowie integrierter Kindertagesbetreuung entstanden.

So hat Frau Wick sich dafür eingesetzt, dass die Schule weiter kontinuierlich ausgebaut wurde. Es entstanden eine Mensa und ein Medienraum. Die Turnhalle wurde saniert, das Schulgebäude isoliert, das Dach erneuert. Darüber hinaus wurde der Keller für den Ganztagsbetrieb umgestaltet. Der Schulsportplatz und der Schulhof wurden umgebaut.

Besonders hervorzuheben ist, dass die Inselschule Töplitz bei Visitationen des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport, als eine der besten Grundschulen des Landes Brandenburg bewertet wurde.

Der Ortsbeirat bedankt sich für diese Einzelleistung, die aber auch als Teamleistung anerkennenswert ist, auch bei allen am Entwicklungsprozess Beteiligten aus Politik und Verwaltung, die uns eine so wunderschöne Inselschule im Grünen ermöglichten.

Die Auszeichnung mit der Eintragung in das Goldene Buch und der damit verbundenen Verleihung der Ehrenmedaille übernahm die Bürgermeister Manuela Saß.

Wir beglückwünschen Frau Wick zu dieser besonderen Auszeichnung und wünschen ihr für die Zukunft in Ihrem Ruhestand alles Gute.

Der Töplitzer Ortsbeirat
Ortsvorsteher
Frank Ringel

Zum 65. Hochzeitstag

Am 1. Juni 2022 begingen Harry & Alice Lindner aus Töplitz ihren 65. Hochzeitstag.

Der Ortsvorsteher Frank Ringel gratulierte, auch im Namen des Töplitzer Ortsbeirates, zum Jubiläum.

Auch von hier aus die besten Grüße und Wünsche sowie alles Gute und Gesundheit.